Home  »  GrundfertigkeitenUncategorized   »  

Wie man Spin Serve im Tischtennis wie ein Profi zurückgibt

Wie kann man den Spin-Aufschlag im Tischtennis wie ein Profi zurückgeben? So üben die Profispieler ihre Serve-Return-Fähigkeiten. Ob Amateur oder Profi, der Empfang des Tischtennisaufschlags ist die schwierigste Technik. Hallo, willkommen zurück bei PingSunday, dem besten Ort, um Tischtennis zu lernen. Ich bin EmRatThich. Lassen Sie uns heute die härteste Fähigkeit im Tischtennis erlernen, erhalten Sie den Tischtennisaufschlag.


Sehr schwer zu lesen der Spin auf dem Aufschlag.

Viele Amateurspieler haben mir bestätigt, dass die korrekte Rückgabe des Aufschlags ihre größte Schwäche ist. Wie kann man sich verbessern? Serve Return ist einer der schwierigsten Aspekte des Tischtennis. Viele Spieler haben Schwierigkeiten, qualitativ hochwertige Aufschläge zurückzugeben und haben kein Vertrauen in ihre Entscheidungsfindung und Ausführung. Heute wird Trainer EmRatThich die Trainingseinheit von Trainer Che Xiaoxi übersetzen. Sie teilt ihre Trainingsmethode für Sie. Sehen Sie sich dieses Video an: https://youtu.be/LJ2L69XJExE


01 Lerne, den Spin auf dem Aufschlag zu beurteilen

Üben Sie, den Spin nach dem Flug und der Sprungkraft des Balls zu beurteilen, nicht indem Sie den Ballkontakt des Gegners beobachten. Der Gegner kann einen täuschenden Kontaktpunkt und eine betrügerische Bewegung oder einen illegal getarnten Aufschlag haben, so dass er in der Lage ist, den Flug des Balles zu bewerten und zu beurteilen, dass der Abpraller wesentlich wichtiger ist als der Ballkontakt. Lernen Sie, den Spin auf dem Aufschlag zu beurteilen Es gibt keinen Spin Serve, Underspin Serve und Topspin Serve. Hier sind meine Tipps! Ein Aufschlag, der durch die Luft schwebt und nach dem zweiten Abpraller scharf stoppt, ist wahrscheinlich ein starker Underspin-Aufschlag. Während ein Aufschlag, der schneller durch die Luft schneidet, wahrscheinlich Topspin-Aufschlag ist. Topspin Serve kickt nach vorne (Kick-Effekt). Nospin serviert beim zweiten Abpraller sanft ab.


02 Senken Sie Ihre Haltung

Um den Aufschlag besser auf dem Spin zu lesen, müssen Sie Ihre Haltung senken. Sie werden den Spin und das Abprallen des Aufschlags leichter beobachten. Senken Sie Ihre Haltung


03 Verwenden Sie die richtige Fußarbeit

Um mit dem kurzen Aufschlag oder dem langen Aufschlag fertig zu werden, müssen Sie einsteigen oder aus dem Tisch treten. Verwenden Sie bei der Aufschlagrückgabe Ihre Füße. Verwenden Sie die richtige Beinarbeit


04 Lassen Sie den Ball fallen, wenn Sie den Spin nicht sehen können

Wenn Sie Probleme haben, den Spin des Gegners einzuschätzen, nehmen Sie den Ball etwas später, um zu sehen, was er beim zweiten Abpraller tut. Geben Sie sich Spielraum und streben Sie nicht nach Perfektion. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie mit den Aufschlägen Ihres Gegners nicht vertraut sind. Lass den Ball fallen Es ist auch entscheidend für Drop-Shots, die schwer zu kontrollieren sind, wenn der Ball zu flach ist. Lerne, deinen Aufschlagern ein gewisses Polster zu bieten, während du sie niedrig hältst, um den Gegner herauszufordern.


05 Praktizieren Sie viele Arten von Serve als möglich

Probieren Sie so viele Aufschläge wie möglich. Dazu gehören auch Spieler, die nicht so gut sind wie du, aber gut dienen. Wenn Sie Übungsspiele gegen verschiedene Spieler spielen und an Aufschlagfehlern arbeiten, kann dies Ihren Aufschlag-Return verbessern. Üben Sie viele Arten von Aufschlag Es gibt zu viele Arten von Serve: no spin serve, float serve, topspin serve, sidespin serve, fast serve, pendulum serve, reverse pendulum serve, etc. Sie müssen also üben und lernen, all diese Arten von Tischtennisaufschlägen zurückzugeben. Das wars. Wir sehen uns im nächsten Video.



©PINGSUNDAY. Unauthorized use, translation or duplication of this material is strictly prohibited. Link and excerpt may be used, provided that clear credit is given to PingSunday with the specific link to the original content.

Sign up and join +65k readers. Get free coaching ebooks and coaching advice every week


Seit 2012 Tischtennistrainer in Frankreich, Gründer von pingsunday.com (das beste Online-Coaching-Programm für Tischtennisspieler). Geboren 1983 in Vietnam, Ph.D. an der Université Pierre Marie Curie. Lesen Sie mehr über ihn.

Schreibe einen Kommentar

PingSunday