Home  »  Coaching-Tipps   »  

Warum Sie einen Tischtennistrainer haben sollten

Was sind die Vorteile eines professionellen Trainers im Tischtennis? Ich bin Tischtennistrainer in Frankreich. Ich verstehe also sehr gut die Vorteile eines Tischtennistrainers. Jeder Profispieler hat einen Trainer, warum also nicht auch Sie?


Vorteile eines Coaches

Einen Tischtennistrainer zu haben, kann Ihnen sehr helfen. Eines der Dinge, die ich im Coaching gesehen habe, ist der Athlet, der sich nicht sicher ist, ob er einen Trainer haben sollte. Das ist die Art von Athleten, die denken, dass sie gut genug sind, um das Elite-Level zu erreichen, ohne dass ihnen jemand zuerst eine Elite-Erfahrung gibt. Vertraue mir! Jeder Profispieler braucht einen Trainer, auch für den Champion wie Ma Long. Ma Long hat mehrere persönliche Trainer: Trainer Liu Guoliang (Taktik), Trainer Qin Zhijian (Techniken), Trainer Ma Lin (Training) usw. Qin Zhijian: Personal Coach von Ma LongQin Zhijian: Persönlicher Trainer von Ma Long Die ganze Karriere basierte darauf, einen Trainer zu haben. Jedes Mal, wenn ich den Schläger hielt, suchte ich nach einem Trainer, der mehr wusste als ich oder auf eine Weise lehrte, die sich von meiner eigenen unterschied.

Verletzungen vorbeugen

Sie alle wollen dem Athleten helfen, sein volles Potenzial auszuschöpfen. Ein Tischtennistrainer kann Ihnen helfen, voranzukommen, wenn Sie Angst haben, dies zu tun. Verletzung des unteren Teils - Samsonov-Femurschmerzen (Oberschenkelschmerzen) während des Wettbewerbs

Im Tischtennis, vor allem auf hohem Niveau, gibt es viele Arten von Verletzungen. Der Trainer hat viel Wissen, Fähigkeiten und gute Ratschläge aus seinen oder ihren Tischtennis-Erfahrungen und -Erkenntnissen. Der Coach ist ein guter Zuhörer und auch ein guter Gesprächspartner. Sie werden Ihnen raten, richtig zu trainieren und unnötige Verletzungen zu vermeiden. Die besten Gründe, warum Sie einen professionellen Coach brauchen Er oder sie kann effektive Gesprächsmethoden verwenden, um Spielern zu helfen, ihre eigene Weisheit zu finden und ihr eigenes Potenzial zu erschließen, damit sie bessere Spieler sein können.

Ein gut strukturiertes Trainingsprogramm

Eines der ersten Dinge, die ein Coach für Sie tun kann, hilft Ihnen, einen guten Trainingsplan zu finden. Die erste Aufgabe eines Trainers besteht darin, herauszufinden, welche Schüsse die Spieler halten müssen, um ihren Spielstil zu zeigen. Das ist es, was es einfach macht, ein Trainingsprogramm zu erstellen. Dies wird den Ton angeben, dass wir nicht anfangen werden, neue Aufnahmen zu machen. Stattdessen werden wir Ihre Schüsse unter viele Prüfungen stellen, um sie für das Turnierspiel besser zu machen. Ein Trainer ist im Tischtennis ein Muss Viele Leute ohne Trainer werden es schwer haben, herauszufinden, wie sie ihre Leistung nach dem Turnier sehen sollen, und sie werden weiter auf eine Weise trainieren, die nur ihre Fähigkeiten verbessert, aber nicht ihre Gesamtleistung, obwohl sie gut abgeschnitten haben. Die meisten Spieler schauen sich ihre Ergebnisse an, um zu sehen, wie gut sie abgeschnitten haben, aber mit einem Trainingsplan können Sie herausfinden, welche Teile Ihres Spiels für gute oder schlechte Ergebnisse verantwortlich waren.

Helfen Sie Ihnen , sich schneller zu verbessern

Sie waren am meisten verärgert, wenn sie mitten im Ozean waren und nicht sehen konnten, wie weit sie gekommen sind. Dies ist, wenn ein Spieler anfängt, darüber nachzudenken, aufzuhören, sein Spiel zu ändern oder seine Ausrüstung zu ändern. Vorteile eines Tischtennistrainers Bei einem Trainer werden dir diese Gedanken fast nie durch den Kopf gehen. Im Sport ist es am einfachsten, schnell Fortschritte zu machen . Strukturiertes Training, Kommunikation und die Vermeidung von Trainingsfallstricken machen dies möglich. Das eigentliche Ziel des Trainers war es immer, den Spieler auf den Weg zu schnellen Fortschritten zu bringen. Solange es einen Trainer gibt, muss man nie raten. Mit einem Coach müssen Sie es nie selbst herausfinden. Einen Coach zu haben bedeutet, dass du nie eine schlechte Entscheidung triffst und dann damit weitermachst. Jeder möchte schneller besser werden, und einen Trainer zu haben ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass dies geschieht und Spaß zu haben, während Sie es tun.



Vertrauen und Zuversicht

Aufbau von Vertrauen zwischen dem Spieler und dem Trainer. Nachdem der Trainer seine Hauptaufgabe erfüllt hat, eine gute technische Grundlage für seinen Spieler zu schaffen, was macht er als nächstes? Die Aufgabe des Trainers ist es, die Fähigkeiten seines Spielers vollständig freizusetzen, damit er oder sie so oft wie möglich so oft wie möglich an seinem vollen Potenzial spielt. Jeder Profispieler hat einen Trainer Eine weitere großartige Sache an einem Trainer ist, dass man eine Sprache daraus machen kann, wie man spielt und wie man tiefer über die Dinge nachdenkt. Es ist leicht herauszufinden, warum ein Spieler einen Schuss verpasst hat, aber nicht "wie" er den Schuss verpasst hat. Die Leute machen den gleichen Fehler mehrmals in einem Spiel und ändern ihn nicht. Sie könnten das Spiel verlieren, wenn Sie drei unerzwungene Fehler in einem Spiel machen. Komponentenbasiertes technisches Training ermöglicht es Ihnen, einen Fehler zu betrachten, diesen Fehler in eine Formel einzufügen und dann auf den Teil Ihrer Aufnahme zu zeigen, der den Fehler verursacht hat. Dies wird Ihnen helfen, Ihr Spiel zu verbessern. Sobald der Ball landet, haben Sie etwa 800 Millisekunden Zeit, um den Spin zu erkennen. Je schneller Sie herausfinden können, was schief gelaufen ist, desto schneller können Sie die Änderungen in Ihrem Kopf vornehmen, ohne Ihre taktische Strategie zu ändern. Allzu oft haben die Spieler keine Möglichkeit, ihre Fehler sofort zu betrachten, aber sie können sie mehr betrachten, wenn sie nicht so viel Stress haben. Mit einer Sprache können Sie Ihre Strategie in Echtzeit betrachten und ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie dies sofort tun. Die besten Spieler können die Änderungen am schnellsten vornehmen, so dass Sie in der Lage sein werden, dasselbe zu tun.

Verhindern Sie Trainingspannen

Als Trainer habe ich am meisten Angst vor dem Spieler, der sein Spiel nur um das herum aufgebaut hat, was er im Internet oder in seinem Verein gesehen hat. Wenn das der Fall ist, haben sie nicht darüber nachgedacht, ob sie so spielen sollten oder nicht. Wenn ein Spieler sein Spiel um Schläge herum aufbaut, die nicht seinen natürlichen Fähigkeiten entsprechen, wird dies im Training und in Turnieren viele Probleme haben. Finden Sie die Taktiken, die Ihnen helfen zu gewinnen Ein jüngerer Spieler möchte wie ein Weltklassespieler nah am Tisch spielen. Ein chinesischer Spieler, der knapp ist, wird irgendwann ausfallen. Da der Spieler unter diesen Bedingungen nicht gut schießen kann, wird das Spiel beendet. Wenn Sie einen Coach haben, wird er oder sie Ihnen helfen, basierend auf Ihren natürlichen Fähigkeiten und den Fähigkeiten, die Sie gelernt haben, zu wachsen. Auf diese Weise basiert Ihr Spiel auf dem, was Sie tun können, nicht auf dem, was Sie nicht können. Der beste Weg für jeden Spieler, auf den steilsten Hang zu kommen, um sich zu verbessern, ist, dass ein Trainer die natürlichen Fähigkeiten herausfindet, die ihm von seinen Eltern gegeben wurden.

Stilentwicklung ist das sehr wichtige

Der Trainer muss von Anfang an im Hinterkopf behalten, dass jeder Spieler einzigartig ist und unterschiedliche Stärken, Reaktionen und Fähigkeiten hat. Zu keinem Zeitpunkt kannst du ihn oder sie zwingen, so zu spielen, wie du es willst. Stattdessen musst du den Spielern helfen, auf ihre eigene Weise zu wachsen und zu blühen, und ihnen nicht sagen, was sie tun sollen. Finde die Schwäche des Gegners Menschen sollten viel zu sagen haben in den Bereichen Technik, Taktik und körperliche Übungen, bei denen der Trainer ihnen helfen kann. Die Menschen sollten auch in den mentalen Bereichen und dem Stil, den sie mögen, ein Mitspracherecht haben. Die Leute wissen nur, welche Risiken sie einzugehen bereit sind, wie wohl sie sich in der Nähe oder weit hinten fühlen, wie schnell sie sich bewegen können und wie sie sich drehen oder topspin fahren können.


Warum brauchen Sie einen professionellen Coach?

Bei jungen Spielern ist es wichtig, ihre Stärken in den ersten Jahren zu finden und viel Zeit damit zu verbringen, sie zu trainieren, um diese so stark wie möglich zu machen.

Spitzenleistung

Die Höchstleistung eines Spielers liegt bei etwa 17 Jahren. Histogramm des Spitzenalters im Tischtennis Nutze deine Stärken, um Spiele zu gewinnen. Schon in jungen Jahren sollte der Spieler wissen, wie er seine Stärken während des Spiels einsetzen kann. Deshalb ist es wichtig, auch mit jungen Spielern am Auf- und Abschlag zu arbeiten. Helfen Sie sich, sich zu verbessern Wenn sie das nächste Mal spielen, sind sie vielleicht nicht in der Lage, mit den nächsten einem, zwei oder drei Bällen zu tun, was sie wollen, und sie können nie ihre gewinnenden Schläge spielen. Solange ein Spieler spielt, sollte er oder sie bedenken, dass Stil eine lebendige Sache ist, die sich ständig ändert, auch wenn sie sich sehr langsam ändert. Wenn es aufhört fortzuschreiten, hören Sie auch auf, sich zu bewegen, und Sie bleiben an der gleichen Stelle stecken.

Taktische Anpassung

Wie ich mehrmals sagte: "Tischtennis ist ein Schachspiel mit Lichtgeschwindigkeit".

Die zweite Sache ist, dass Sie sich an verschiedene Situationen anpassen können. Tischtennis ist ein sehr technisches Spiel, und die Hauptregel ist, dass man sich anpassen muss, und dann muss man sich wieder anpassen. Um ein guter Spieler zu sein, muss dein Spieler in der Lage sein zu lesen, was vor sich geht, und sich in einer Situation, die sich im Laufe der Zeit ändert, schnell ändern. Alle Spieler versuchen, von ihren Gegnern zu lernen und nicht von ihnen "kontrolliert" zu werden. Kasumi Ishikawa und ihr Trainer Sie versuchen, ihre eigenen Techniken, soliden Taktiken und Spielstile anzupassen, um nicht von der Art und Weise beeinflusst zu werden, wie ihre Gegner Dinge tun. Zum Beispiel müssen Sie drei einfache Taktiken kennen, um den linken Spieler zu schlagen.

Finde die Schwäche des Gegners

Der Trainer muss ein scharfes Auge haben. Während des ersten Satzes muss er oder sie schnell die Schwäche des Gegners identifizieren. Wenn Sie den Spielstil des Gegners identifizieren können, können Sie leicht gewinnen. Tischtennis ist jedoch meist ein Spiel mit konditionierten Reflexen, bei dem die Spieler lernen, schnell zu reagieren. Ihre Fähigkeit, auf neue Dinge zu reagieren und sich anzupassen, ist also dadurch begrenzt, wie sehr sie trainiert wurden! Es gibt viele neue Techniken, Taktiken und Spielstile, mit denen die Leute schwer umgehen können. die Schwäche bemerken und Ihnen zur Höchstleistung verhelfen

Der "generische Coaching-Ratschlag" funktioniert nicht mehr so gut, und die Reaktionen der Spieler sind nicht mehr so stabil, genau, reibungslos oder koordiniert wie früher. Auch wenn der Spieler, der mit den anderen Spielern mithalten kann, wenn es um neue Techniken oder Taktiken geht, einen großen Vorteil haben wird (besonders jetzt, wo wir elf spielen). Der Gegner wird nicht in der Lage sein, sich rechtzeitig anzupassen.

Denken Sie daran, dass es beim Tischtennis darum geht, das Spiel zu lesen und sich mit der Zeit ändern zu können.

Verbessern Sie den Reflex

Ein Trainer sollte sicherstellen, dass seine Spieler von Beginn ihres Trainings an gegen alle Arten von Spielen und Materialien trainieren und spielen können. Da der Spieler so hart arbeiten muss, um "automatische" Reflexe oder konditionierte Reaktionen aufzubauen, decken diese Reflexe ein viel breiteres Spektrum von Aktionen ab und es ist viel einfacher für ihn oder sie, sich auch auf diese Weise an neue Situationen anzupassen. Mit anderen Worten, der Inhalt und die Methode des Trainings sind wichtiger als wir zuerst dachten, besonders in den frühen Jahren.

Verbessern Sie die Spezialität

Jeder Spieler hat eine Spezialität. Wie Ma Long hat ein kraftvolles Vorhand-Topspin. Wang Hao hat einen guten Sidespin-Pendelaufschlag. Zhang Jike hat einen guten Rückhand-Flick. Liam Pitchford und Tomokazu Harimoto haben einen guten Rückhand-Konter usw. Tischtennistrainer ist sehr wichtigTischtennistrainer ist sehr wichtig Der Trainer sollte immer nach neuen Trainingsmethoden und Wegen suchen, um die Technik und den Stil seines Spielers zu verbessern. Er sollte auch auf der Suche nach individuellen Stärken sein, die seinem Spieler helfen könnten. Für den Trainer ist es wichtig zu prüfen, wie die einzigartigen Eigenschaften des Spielers zu seinem Vorteil genutzt werden können. Hat der Spieler eine Spezialität, etwas, das es den Gegnern schwer macht, gegen ihn oder sie zu spielen? Oder gibt es Teile seines Spiels, die betont werden können, um dies zu einer Spezialität zu machen?

Was ist die Richtung des Wachstums?

Der Trainer sollte nie vergessen, wie wichtig es ist, zu wachsen. Wenn ein Trainer einen Spieler bis auf ein bestimmtes "Plateau" bringt, dann hört der Spieler auf zu wachsen und hört auf zu wachsen und zu wachsen. Der Spieler muss während seiner gesamten Karriere weiter wachsen. Zu keinem Zeitpunkt sollte es erlaubt sein, damit aufzuhören. Wenn es keinen Fortschritt gibt, kann es nur viel Stille geben. Auch viele Spieler und Trainer scheinen nicht zu verstehen, dass die Entwicklung für jeden Spieler in die richtige Richtung gehen muss und dass das richtige Training eingesetzt werden muss, um diesem Spieler zu helfen, zu wachsen und besser zu werden. In der Tat ist es die Hauptaufgabe des Trainers, seinem Spieler zu helfen, sein volles Potenzial auszuschöpfen. Wenn ein Spieler den falschen Weg einschlägt, könnte er oder sie viele seiner Fähigkeiten verpassen. Junge Spieler brauchen einen sehr guten Trainer Menschen, die das Spiel spielen, sollten wissen, wie sie ihr volles Potenzial ausschöpfen können. Der Trainer sollte seinem Spieler zeigen, wohin er oder sie geht und wie er dorthin kommt. Ihr Spieler muss wissen, wie er seine Stärken nutzen kann, um zu gewinnen. Jeder sollte sein eigenes Spiel auf die gleiche Weise spielen.

Geistige Verbesserung

Wenn es um unseren Sport geht, sind die mentalen und technischen Teile genauso wichtig, wenn nicht sogar wichtiger als die physischen und technischen Teile. Die meisten Spieler sind im Trainingsraum nicht in der richtigen Stimmung oder aufgeregt genug, um das Beste daraus zu machen. Menschen, die mit der falschen Einstellung zum Training kommen, machen das Training oft weniger intensiv und weniger lustig, als es sein sollte, weil sie nicht wissen, was sie erwartet. Es ist eine der Aufgaben des Trainers, die Stimmung zu bestimmen. Wie man die mentale Stärke im Tischtennis verbessert Der Verstand des Spielers ist wichtiger als seine technischen Fähigkeiten. Fähigkeiten können erlernt werden, aber Einstellungen und wie Sie über Dinge denken, sind schwer zu ändern. Es ist wichtig, dass jeder Spieler weiß, was er oder sie tut, wenn er spielt. Es stellt sich heraus, dass viele Leute, die spielen, nicht viel Aufmerksamkeit schenken oder sogar wissen, was mit ihrem Körper passiert, wenn sie spielen. Es ist oft erst nach einigen Recherchen und Erkundungen der mentalen Seite des Spiels, dass Sie vollständig verstehen können, wie es dem Spieler geht. Da vielen Sportlern in verschiedenen Sportarten mittlerweile bewusster wird, wie wichtig ihre "mentale Seite" für ihre Leistung ist, ist dies der Fall.

Wie man sich entspannt

Wenn der Spieler sich bewusster sein möchte, wie er oder sie funktioniert und wie der Körper in einem Spiel funktioniert, muss er oder sie Entspannungstechniken erlernen und sich zuerst entspannen können. Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Fähigkeit, sich zu konzentrieren und mit Stress umzugehen, sehr nahe beieinander liegen Wettbewerber müssen in der Lage sein, sich auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren und sich nicht von anderen Dingen ablenken zu lassen. Entspannen Sie Ihr Handgelenk, um die Energie des Balls zu absorbieren Tischtennis ist eine der Sportarten, die nur mit wenig Stress umgehen kann. Zu viel, und es ist sehr schwer zu tun. Die Spieler sollten auch wissen, dass verschiedene Teile eines Spiels mehr oder weniger stressig und stressig sein werden, und sie müssen dies wissen, um effektiv zu sein.

Immer an der Spitze

Der beste Weg für Ihre Spieler, an die Spitze zu kommen, ist, wenn sie anfangen zu sehen, wie gut sie abschneiden und was passiert, wenn sie trainieren und konkurrieren. Sie möchten, dass dies ein Teil ihres Wachstums ist und zur Gewohnheit wird. Spitzensportler haben oft die Fähigkeit, mentale Bewertungen mehr oder weniger automatisch vorzunehmen, wodurch sie sich von anderen Athleten abheben können. Damit ein mentales Programm vollständig automatisiert werden kann, muss es systematisch und zielorientiert sein, sowie für eine lange Zeit laufen und Fortschritte machen.


Studienfall – Trainer Liu Guoliang

Liu Guoliang ist sehr wichtig für die chinesische Tischtennis-Nationalmannschaft.

Wie man Ma Lins Leistung steigert

Die Leute sagten Ma Lin, dass sie nicht gewinnen wolle. Jedes Mal, wenn Wang Hao in den großen Ligen spielte, bekam er Schmetterlinge. Beide verspürten somatische Angstzustände. Für Ma Lin arrangierte Liu Guoliang immer ein Spiel zwischen Ma Lin und anderen Mitgliedern der chinesischen Nationalmannschaft, bei dem Geld auf dem Spiel stand, damit Ma Lin gegen sie spielen konnte. Professioneller Tischtennistrainer - Trainer Liu Guoliang Als Ma Lin dies sah, gingen ihre Leistung und ihr Wunsch zu gewinnen durch die Decke. Er half Ma Lin, ihre Perspektive zu ändern und "sich auf den Preis zu konzentrieren". Liu Guoliang ist derzeit Cheftrainer der chinesischen Tischtennismannschaft. Ma Lin und sein Griff (2) Das bedeutet, dass er derjenige ist, der die besten chinesischen Tischtennisspieler wie Ma Long, Zhang Jika und Xu Xin gut macht. Aber er war am besten dafür bekannt, Ma Lins und Wang Haos Angstprobleme zu verschlimmern.

Löse das Problem von Wang Hao

Wang Hao besiegt Ma Long oft. Aber bei den Olympischen Spielen verlor er gegen den koreanischen Spieler (R.S.M.) und erhielt die Silbermedaille. Wang Hao wechselt sehr bald in die Trainerkarriere Um Wang Hao zu helfen, senkte Liu Guoliang Wang Haos Hauptziel darauf, nur die 1. Runde zu erreichen. Nach der ersten Runde ließ Wang Hao nach und arbeitete nicht so hart, wie er es hätte tun sollen. Stattdessen wurde er sehr aufgeregt und wollte wieder gewinnen. Ohne die Hilfe von Liu Guoliang wäre es Wang Hao und Ma Lin nicht möglich gewesen, die Spitze der Tischtennis-Weltrangliste zu erreichen.



©PINGSUNDAY. Unauthorized use, translation or duplication of this material is strictly prohibited. Link and excerpt may be used, provided that clear credit is given to PingSunday with the specific link to the original content.

Sign up and join +65k readers. Get free coaching ebooks and coaching advice every week


Seit 2012 Tischtennistrainer in Frankreich, Gründer von pingsunday.com (das beste Online-Coaching-Programm für Tischtennisspieler). Geboren 1983 in Vietnam, Ph.D. an der Université Pierre Marie Curie. Lesen Sie mehr über ihn.

Schreibe einen Kommentar

PingSunday